Unser Praxis-Angebot

Unsere ÄrztInnen
Dr. Natalie OttoAllgemeinmedizin
Dr. Lisa HöflerAllgemeinmedizin
Dr. Stephanie PachlerAllgemeinmedizin
Dr. Patricia WilhelmerAllgemeinmedizin

Allgemeines Angebot

Umfassende akute und kontinuierliche Betreuung:

Im Rahmen unserer allgemeinmedizinischen Betreuung bieten wir unter anderem folgende Leistungen an.

Ärztliches Gespräch

  • Erstuntersuchungen
  • Akutvorstellung
  • Krankmeldungen

Labor

Blutuntersuchung

  • Tägliche Blutabnahme
  • Akutlabor vor Ort
  • Harnanalyse

Mutter-Kind-Pass

Untersuchungen

Internistische MKP Untersuchung in der 17.-20. SSW

Infusionstherapie

vor Ort

Physikalische Therapie

Mikrowelle | Reizstrom

Rezeptbestellungen

online | tel. | persönlich

online: bestellen Sie ganz bequem über unsere Rezeptbox
tel: +43 (0)316 5813 63-0
persönlich: wenn Sie Fragen haben...

Wundmanagement

  • Behandlung chronischer Wunden
  • Akute Wundversorgung

Vorsorge­untersuchungen

1x jährlich ab dem 18. Lebensjahr

  • Primärprävention: die Vermeidung von gesundheitlichen Risikofaktoren
  • Sekundärprävention: die Früherkennung von Krankheiten

Apparative Diagnostik

Montag8:00-15:30
Dienstag8:00-18:00
Mittwoch8:00-15:30
Donnerstag8:00-18:00
Freitag8:00-15:30

ab 19. Februar 2024 an dieser Adresse:

Mit den Öffis

 Verbundlinie

Zusätzliches Angebot

Leistungen in unserer PVE:

Als Primärversorgungseinheit können wir eine umfassende Gesundheitsversorgung über die Grenzen der Allgemeinmedizin hinaus anbieten. Das Leistungsspektrum der PVE Lendarzt Praxis umfasst:

 

Private Leistungen:

Die in der PVE Lendarzt Praxis angebotenen Gesundheits-Leistungen werden zum Großteil über die Krankenkassen abgerechnet. Folgende Leistungen können nicht oder nur zu einem bestimmten Anteil mit den Kassen verrechnet werden:

  • Führerscheingutachten
  • Atteste
  • Erweiterte Impf- und Reiseberatung
  • Tauchmedizinische Untersuchung
  • Pflegefreistellung
  • Patientenverfügung
  • Sportmedizinische Atteste
  • Impftiter-Bestimmungen
  • Vitamininfusionen
  • H2 Atemtest
  • Schwangerschaftstest

Allgemeinmedizin

Was ist eigentlich Allgemeinmedizin?

Langzeitbetreuung

Wir betreuen viele unserer Patientinnen und Patienten (Kinder, Erwachsene, Senioren) über Jahre hinweg.

Langzeitbeobachtung

Vieles können wir früh, auch ohne großes Untersuchungsprogramm, erkennen, da wir die Vorgeschichte der Patientin, des Patienten, kennen.

Evidenz Basierte Medizin

Wir behandeln nach wissenschaftlichen Standards und können so die Qualität sicherstellen.

Biopsychosozial

Nicht nur die Medizin im engeren Sinn, sondern auch psychische Aspekte und die Lebensumstände der jeweiligen Person spielen eine Rolle.

Aufgaben einer Allgemein-Medizinerin

  • Erkennung, Heilung und Linderung von Krankheiten durch die Nutzung des Wissens, das durch Spezialisten geschaffen wurde und durch uns, rationell und an die einzelne Person angepasst, eingesetzt wird
  • Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
  • Erhaltung und Förderung von Gesundheit durch Gesundheitsberatung (z.B. Ernährung, Lebensstil, Impfungen)
  • Haus- und Familienmedizin durch Betreuung über Generationen hinweg
  • Notfallfunktion
  • Koordinationsfunktion

Pflegeangebot

  • Betreuung und Beratung: von Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Förderung und Unterstützung: von Gesundheit sowie Gesundheitskompetenz
  • Hilfe bei Organisation: der häuslichen Versorgung, auch nach Entlassung von einem stationären Aufenthalt
  • Besprechung: von Befunden und Medikamentenänderung nach Neuverordnung
  • Wundmanagement: bei akuten sowie chronischen Wunden
  • Disease-management-Programme: wie Therapie aktiv und Herz.leben

Diätologie

Natürliche Ernährung spielt eine entscheidende Rolle in unserer Gesundheit. Als integraler Bestandteil der Primärversorgungseinheit bieten wir Diätologie als einen wesentlichen Baustein zur Förderung eines gesunden Lebensstils an. Diätologie befasst sich nicht nur mit dem Aspekt des Essens, sondern auch mit der Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten.

In unserer Praxis arbeiten Diätologen eng mit unseren Patienten zusammen, um individuelle Ernährungspläne zu entwickeln, die ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen. Dies kann die Behandlung von Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit oder Nahrungsmittelallergien umfassen. Durch evidenzbasierte Beratung und Unterstützung helfen wir unseren Patienten, gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln, ihr Gewicht zu kontrollieren und ihre Gesundheit zu verbessern.

Unser Team von Diätologen arbeitet auch eng mit anderen Gesundheitsfachkräften innerhalb der Primärversorgungseinheit zusammen, um eine umfassende Betreuung zu gewährleisten. Wir glauben, dass eine gesunde Ernährung nicht nur die Gesundheit verbessern, sondern auch Krankheiten vorbeugen kann. Daher ist Diätologie ein unverzichtbarer Bestandteil unseres ganzheitlichen Ansatzes zur Primärversorgung.

ANGEBOT WORKSHOPS
UND PROGRAMME:

ERNÄHRUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT UND STILLZEIT

BABYS ERSTES LÖFFELCHEN – Ernährung im ersten Lebensjahr

GEMÜSETIGER – Ernährung der 1-3-Jährigen

Anmeldung: +43 5 0766-151131 oder richtigessen-15@oegk.at

WEITERE INFOS

SCHULUNG FÜR BLUTHOCHDRUCKPATIENTEN

Anmeldung: vor Ort oder unter +43 316 931272

SCHULUNG FÜR MENSCHEN MIT DIABETES MELLITUS TYP 2

Anmeldung: bei uns vor Ort

Mehr Infos

Physiotherapie

Physiotherapie spielt eine zentrale Rolle in der Primärversorgung und ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten. Als Teil unseres ganzheitlichen Ansatzes bieten wir Physiotherapie an, um Patienten dabei zu unterstützen, ihre körperliche Funktionalität zu verbessern, Schmerzen zu lindern und ihre Lebensqualität zu steigern.

Unsere erfahrenen Physiotherapeuten arbeiten eng mit den Patienten zusammen, um individuelle Behandlungspläne zu entwickeln, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dies kann die Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen, die Behandlung von chronischen Schmerzen, die Verbesserung der Mobilität bei altersbedingten Einschränkungen oder die Prävention von Verletzungen umfassen.

In enger Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsfachkräften innerhalb unserer Einheit stellen wir sicher, dass die Physiotherapie nahtlos in den Gesamtplan der Primärversorgung integriert ist. Unser Ziel ist es, unseren Patienten dabei zu helfen, ihre körperliche Gesundheit zu optimieren, ihre Unabhängigkeit zu fördern und ein aktives Leben zu führen.

Durch gezielte Übungen, manuelle Therapie und individuelle Beratung unterstützen wir unsere Patienten dabei, ihre Ziele zu erreichen und ein gesundes, schmerzfreies Leben zu führen. Physiotherapie ist somit ein unverzichtbarer Bestandteil unseres umfassenden Ansatzes zur Primärversorgung und trägt maßgeblich zur ganzheitlichen Betreuung unserer Patienten bei.

Sozialarbeit

Sozialarbeit spielt eine wesentliche Rolle in der Primärversorgung und ist ein integraler Bestandteil unseres umfassenden Ansatzes zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer Patienten. Unsere Sozialarbeiter arbeiten eng mit individuellen Patienten und Familien zusammen, um eine Vielzahl von sozialen, emotionalen und finanziellen Herausforderungen zu bewältigen, die sich auf ihre Gesundheit auswirken können.

Im Kontext der Primärversorgung bieten unsere Sozialarbeiter eine breite Palette von Dienstleistungen an, um die Bedürfnisse unserer Patienten zu adressieren. Dazu gehören:

  • psychosoziale Betreuung von Patientinnen/Patienten und Betroffenen in Krisensituationen und bei langandauernden Belastungen
  • Erfassung, Coaching, Beratung und Hausbesuche bei Familien und Personen mit hohem psychosozialem Risiko
  • (sozial-)rechtliche Beratung, z.B. Beendigung des Dienstverhältnisses, Überlastungssituationen im beruflichen Kontext, Krankenstand und Urlaub im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit
  • Beratung zu Unterstützung und Betreuung für Personen mit Pflegebedarf (mobile Dienste, Heimaufenthalt, 24-Stunden-Betreuung) und Beratung für Menschen mit Behinderung
  • Unterstützung bei Belastungs- sowie Überlastungs­situationen von Menschen mit Pflegeaufgaben unter Einbeziehung des familiären und weiteren sozialen Netzwerks
  • Erkennen von möglichen Kindeswohlgefährdungen und Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe zur Gewährleistung des Kinderschutzes
  • Hilfestellung bei Verwahrlosungstendenzen (Kontaktaufnahme mit Sozialberatungsstellen, Wohnungslosen- und Obdachloseneinrichtungen, Genossenschaften usw.)
  • Beratung bei häuslicher Gewalt
  • Begleitung bei Behördengängen und zu weiterführenden psychosozialen Angeboten (Erstgespräche, Kontaktaufbau)
  • Beratung in Bezug auf Erwerbstätigkeit, z.B. Wiedereinstieg inkl. Teilzeitmöglichkeit, Bildungsteilzeit/-karenz, Pflegeteilzeit/-karenz, Arbeitsunfähigkeit, zweiter Arbeitsmarkt
  • regionale Vernetzung und ggf. Weitervermittlung von Patientinnen/Patienten an (soziale) Organisationen in der Region

Durch eine ganzheitliche Herangehensweise an die Primärversorgung tragen unsere Sozialarbeiter dazu bei, die sozialen Determinanten der Gesundheit anzugehen und die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten zu verbessern.